Dagmar Zemke

 

Es liegt im Wesen der Kunst, dass Werke, welche wir sehen, von ihnen ergriffen werden und die künstlerische Absicht nachvollziehen wollen.

Die Besonderheit ihrer Holzschnitte ist die Drucktechnik in verlorener Form, so dass das Kunstwerk als Ganzes betrachtet aus einem herausgeschnittenen, nicht druckenden und dem zu druckendem Teil besteht.

Flächenhaft angelegt, erzielen ihre Drucke eine malerische Wirkung, wo nichts hinzugefügt, nichts weggenommen werden kann ohne die Ausgewogenheit des Bildes zu stören.