Steffen Volmer

Als Betrachter fühlt man sich von der Auswahl der Farben und der Gedankentiefe seiner Bilder angesprochen

Die sachliche Objektgestaltung und die dekorative Wirksamkeit mit dem Menschen als Mittelpunkt und die räumlich körperliche Darstellung der Landschaften strahlen Ruhe und Stille aus.

Der Künstler selbst ordnete seine Bilder als Inventarlisten unserer Zeit ein.   „Was war, was kommt, was bleibt“