Gregor Torsten Kozik

Wie Wirklichkeit, Erfundenes, Magisches und Menschliches in seiner Kunst in einander greifen, verlangt von dem Betrachter ein Nachvollziehen der künstlerischen Absicht.  

Das Zusammenspiel  der Farbe, jede Form trägt zum Inhalt des Bildes bei.

Fern vom Alltag lassen subjektive Ansichten und Erkenntnisse Raum und Zeit vergessen und über das Leben nachdenken.